Ein Neuanfang in der Pandemie

2020-09-27 19:28 von G. Neubauer

Aufgrund der Corona-Pandemie haben die Winsener Landfrauen in diesem Jahr alle Veranstaltungen und Reisen absagen müssen. Ein neues Programm für 2021 zu gestalten, trotz der Kontaktbeschränkungen, ist nicht einfach. Doch LandFrauen denken positiv und versuchen, in außergewöhnlichen Zeiten Alternativen zu finden. Als Dankeschön und um den Mitgliedern wieder ein Gemeinschaftsgefühl zu vermitteln, hat jedes Mitglied zusammen mit einem Mitgliederbrief der Vorsitzenden Anette Lehmbeck eine kleine blaue Mint Dose mit dem Logo des Vereins erhalten. Nachdem vielen Veranstaltungen wie der „Run for Help“, an dem die Landfrauen mit Kuchenbuffet und Fahrradgruppe beteiligt waren, abgesagt wurden und auch die traditionelle Erntedankfeier aufgrund von Corona ausfallen muss, findet nun alternativ am 01.12.2020 ein „Open-Air-Adventstreffen“ mit Glühwein und Imbiss draußen im Freien vor dem Gasthaus Stover Rennbahn statt. Für das neue Programm 2021 ist geplant, die ausgefallenen Fahrten und Reisen aus dem Jahr 2020 nachzuholen. Ende des Jahres soll das neue Programm fertig sein. Einen festen Termin gibt es schon jetzt für die Flusskreuzfahrt auf dem Rhein. Diese findet, vorausgesetzt die Situation lässt es zu, vom 08.05.-15.05.2021 statt. Auch der Aqua-Fitness-Kurs im Januar 2021 in der Insel in Winsen soll wieder stattfinden. Landfrauen waren auch in der Corona-Krise spontan und hilfsbereit. Ein Beispiel hierfür ist Ingrid Schneemann aus Winsen. Viele Jahre hat sie ihr Amt als Ortsvertrauensfrau in Stöckte sehr engagiert ausgeübt. Als zu Beginn der Pandemie plötzlich viele Mund-Nasenmasken benötigt wurden, hat sie sich sofort bereit erklärt, Masken zu nähen. 160 Stück wurden vor allem an die AOW, eine Flüchtlingsunterkunft in Winsen und an Privatpersonen kostenlos verteilt. Dafür bedankte sich der Vorstand des Vereins bei Ingrid Schneemann mit einem kleinen Präsent. Der LandFrauenverein Winsen sieht optimistisch in die Zukunft und freut sich darauf, dass Begegnungen, persönliche Gespräche und das Miteinander der Mitglieder bald wieder möglich werden.

Zurück